Chemisches Beizen

Chemisches Beizen ist die am weitesten verbreitete Vorbehandlungsmethode.
Durch das sichere, effiziente und schonende Beizen des Aluminiumproduktes in unseren alkalischen Bädern wird die natürliche Oxidschicht vor der nachfolgenden Anodisierung entfernt.

Technische Spezifikationen

  • E6

Vorteile / Nachteile

  • Ergibt eine matte und ebenmäßige Oberflächenstruktur.
  • Kann bei Produkten mit Bearbeitungspassungen ohne Abdeckung nicht oder nur nach vorhergehender Rücksprache angewandt werden

Anwendung

  • Bauprofile
  • Fassadenelemente

Auswirkung auf Kratzer undkleinere Schäden an der Oberfläche

  • Reduziert kleinere Kratzer und Zugstreifen nach der Extrudierung
  • Entfernt die natürlich aufgebaute Oxidschicht

Struktur und Aussehen nach der Behandlung

  • Je nach Beizprozess: halb matte oder ganz matte Oberfläche

Geeignete Legierungen

  • Aluminiumlegierungen, die meisten extrudierten Profile, Platten und geschmiedete Produkte
  • Gegossene Waren sollten nicht gebeizt werden.

Haben Sie Fragen ?

Kontaktieren Sie uns
+45 88 44 77 22
oder ordre@hai.dk